Radtrainingslager 14 Tage

Sample Day 1
ANKUNFT

Wenn geht noch eine Stunde lockere Ausfahrt.

Sample Day 2
E2 Endurance Dauermethode

Warm Up: 10 min locker fahren nach Gefühl.
Hauptteil:
Training auf Level 2 (Endurance) bzw. A2, Variation von unterem Level 2 bis oberem Level 2 erlaubt, beachte Trittfrequenz 90 rpm, angenehme Sitzposition und ständige Nahrungszufuhr .
Coll Down: 10 min locker ausrollen.

Sample Day 3
F1c Hügel

Warm UP: 10 min unteres Level 2 oder oberes A1 mit 90 - 100 rpm
Hauptteil: Hügelige Strecke mit langen Anstiegen. Bleibe in der Powerzone 2 und 3 bzw. Herzfrequenzzone A2-A3. Versuche nicht anaerob zu werden. Halte dich an den Hügeln zurück. Achte draußen bei den Anstiegen auf konstante Fahrweise.
Cool Down: 10 min Level 1 oder A1 mit 70 rpm..

Sample Day 4
E2 Endurance Dauermethode

Warm Up: 10 min locker fahren nach Gefühl.
Hauptteil:
Training auf Level 2 (Endurance) bzw. A2, Variation von unterem Level 2 bis oberem Level 2 erlaubt, beachte Trittfrequenz 90 rpm, angenehme Sitzposition und ständige Nahrungszufuhr .
Coll Down: 10 min locker ausrollen.

Sample Day 5
A Training nach Lust

Training nach Lust und Laune

Sample Day 5
1 Ruhetag

Sample Day 6
E2 Endurance Dauermethode

Warm Up: 10 min locker fahren nach Gefühl.
Hauptteil:
Training auf Level 2 (Endurance) bzw. A2, Variation von unterem Level 2 bis oberem Level 2 erlaubt, beachte Trittfrequenz 90 rpm, angenehme Sitzposition und ständige Nahrungszufuhr .
Coll Down: 10 min locker ausrollen.